Myanmar Reisen

Faszinierende Pagoden, imposante Tempel & der beeindruckende Inle-See: auf unseren Myanmar Gruppen- und Individualreisen stehen Ihnen goldene Zeiten bevor! Das mystische Myanmar ist ein wahrer unentdeckter Schatz Asiens - entdecken Sie ihn mit uns!
Gruppenreisen
Myanmar
  • > 8-15 Teilnehmer
  • > deutschsprachige
  • > feste Reisetermine
  • > aktiv & erlebnisreich
Individualreisen
Myanmar
  • > 1-2 Personen
  • > individuelle Termine
  • > maßgeschneidert
  • > wählbare Hotelklassen

Unsere Reisen nach Myanmar

"Das ist Birma", schrieb Rudyard Kipling. "Es wird ganz anders sein als jedes Land, von dem Sie wissen." Erstaunlicherweise behält Myanmar über ein Jahrhundert später die Macht, selbst die erfahrenen Reisenden zu überraschen und zu erfreuen. Lassen Sie sich auf Ihrer Myanmar Rundreise von der funkelnden Shwedagon Pagode verzaubern, betrachten Sie die 3000 heiligen Stupas, die über die Ebenen von Bagan verstreut sind und blicken Sie fasziniert auf den goldenen Felsen am Berg Kyaikhtiyo.

Erst 2015 stimmte Myanmar über seine erste demokratisch gewählte Regierung seit mehr als einem halben Jahrhundert ab. Moderne Reisekomforts wie Mobilfunkempfang und Internetzugang sind mittlerweile weit verbreitet. Die wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen in Myanmar beschränken sich jedoch größtenteils auf die Städte, und große Teile des Landes sind immer noch recht ursprünglich und traditionell.

Glücklicherweise ist das Tempo des Wandels nicht unermesslich, und die einfachen Freuden des Reisens in Myanmar bleiben bestehen. Fahren Sie auf Ihrer Myanmar Rundreise mit einem alten Dampfer oder Luxuskreuzer den Fluss Ayeyarwady (Irrawaddy) hinunter. Wandern Sie durch Kiefernwälder zu in den Shan Hills verstreuten Minderheitendörfern. Sie begegnen Einheimischen, die sanftmütig, rücksichtsvoll, neugierig und engagiert sind, die Sie bestimmt ins Herz schließen werden.

Trotz der jüngsten Veränderungen ist Myanmar nach wie vor eine ländliche Nation mit traditionellen Werten. Sie werden Männern begegnen, die einen Sarong-ähnlichen Longyi tragen und Betelnuss kauen, Frauen mit Gesichtern, die mit Thanakha - einer natürlichen Sonnencreme - bemals sind, und ältere Damen, die Stumpen rauchen. Trishaws fahren immer noch auf den Straßen, während Pferd- oder Ochsenkarren ein übliches Transportmittel auf dem Land sind. Das Trinken von Tee - eine britische Kolonialangewohnheit - wird in Tausenden von Teehäusern mit Begeisterung angenommen.

Wir beraten Sie gerne persönlich!

02 21/35 55 77-55 [email protected] Kontaktformular

Exzellente ehrliche Beratung von Experten

Zertifiziert für nachhaltiges Reisen

Bestes Preis-Leistungs- Verhältnis

Authentische Erlebnisse & Begegnungen

Gut betreut & sicher durchs Land